P1000 LONGLIFE Autogas-Additiv

24,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

P1000 LONGLIFE Ventil-Schutz-Additiv für Autogas-Motoren. Das erste Autogas-Additiv, für Ein- und Auslassventile.

Artikelnummer: P1000-1 Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,

Beschreibung

1.000 ml Flasche mit Sicherheitsverschluss

Das erste Autogas-Additiv, für Ein- und Auslassventile.

Autogas tanken ist nicht nur eine preisgünstige, sondern vor allem auch umweltfreundliche Alternative zu Benzin weil der CO2 Ausstoß im Gasbetrieb um bis zu 15 Prozent gesenkt wird.

Leider sind zahlreiche moderne Motoren nicht für den Autogasbetrieb geeignet da ihre Zylinderköpfe nicht über gehärtete Ventilsitze verfügen. Im Gegensatz zu allen Benzinsorten verfügt LPG Autogas nicht über Inhaltsstoffe, die die Ventile und Sitze schmieren. Das kann bei verschiedenen Autos zu teuren Motorschäden führen.

fahrmitgas.de, einer der führenden Systementwickler von Autogasanlagen, entwickelte das P1000 LONGLIFE Autogas-Additiv. Als erstes Produkt seiner Art schützt es nachweislich die Ein- und Auslassventile. Damit wird ein zuverlässiger Ventilschutz erreicht, der Motorschäden verhindert.

P1000- Das erste Autogas-Additiv, das Ein- und Auslassventile schützt

Der Motorschutzeffekt von fahrmitgas.de P1000 Ventil-Schutz-Additiv wurde in einem für die Autogasbranche einmaligen Langzeittest nachgewiesen. Dazu wurden definierte Testzyklen mit Fahrzeugen der neuesten Generation, die die aktuelle Euro 5 Abgasnorm erfüllen, langzeitgetestet.

Die Testfahrzeuge, die ohne P1000 Ventil-Schutz-Additiv gefahren wurden, wiesen bereits nach ca. 4.000 km eine deutliche Veschlechterung des Ventilspiels auf der Ein- und Auslassseite auf. Bei ca. 7.500 km lag das Ventilspiel auf der Auslassseite unter dem vom Fahrzeughersteller vorgegebenen Toleranzwert. Kurze Zeit später mussten die Testzyklen bedingt durch einen kapitalen Zylinderkopfschaden am Fahrzeug ohne P1000 Ventil-Schutz-Additiv abgebrochen werden.

Bei den Testzyklen mit P1000 Ventil-Schutz-Additiv, das mittels einer computergesteuerten Dosieranlage kontrolliert und auf den Gasverbrauch des Fahrzeuges im Verhältnis von 1 Liter P1000 zu 1.000 Litern Autogas abgestimmt war, konnte über den gesamten Testzeitraum ein konstantes Ventilspiel im vorgeschriebenen Toleranzbereich des Fahrzeugherstellers nachgewiesen werden.

P1000 Ventil-Schutz-Additiv kann grundsätzlich mit allen handelsüblichen Additiv-Dosiervorrichtungen im Verhältnis 1:1000 eingesetzt werden.

Mit einer Flasche P1000 Ventil-Schutz-Additiv schützen Sie Ihren Motor zum Beispiel über rund 14.000 km  bei einem durchschnittlichen Autogasverbrauch von 7 l/100km.

fahrmitgas.de empfiehlt jedoch zur optimalen Abstimmung auf Ihr Fahrzeug den Einsatz von P1000 Ventil-Schutz-Additiv mit einer sequentiellen Additiv-Dosiervorrichtung. Mit diesen technisch optimalen Voraussetzungen wird der maximale WIrkungsgrad von P1000 Ventil-Schutz-Additiv erreicht.

Durch die Entwicklung des fahrmitgas.de P1000
LONGLIFE Schutzes für Ein- und Auslassventile können in Zukunft auch Autos, deren Motor bisher nicht für den Autogasbetrieb geeignet war, mit diesem umweltfreundlichen Alternativ-Treibstoff gefahren werden.

Das Resultat ist eindeutig:

Das fahrmitgas.de P1000 LONGLIFE Additiv verwandelt Triebwerke, die serienmäßig nicht für den Betrieb mit Autogas tauglich sind, in Motoren, die nicht nur mit nur halb so hohen Treibstoffkosten, sondern auch mit deutlich reduzierten Emissionen gefahren werden können.

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „P1000 LONGLIFE Autogas-Additiv“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.